Gardone Riviera

Gardone Riviera ist mit ca. 2800 Einwohnern ein kleines jedoch lebhaftes touristisches Städtchen am Westufer des Gardasees, in der Naehe von Salò. Die Hügel, die das Dorf umgeben, sorgen für ein mildes Mikroklima, in dem mitteleuropäische und mediterrane Vegetation wie beispielsweise Zitruspflanzen, Zypressen und Agaven prächtig gedeihen. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass es in der Gemeinde zahlreiche Parks und Gärten gibt.

Von 1337 bis 1797 gehörte Gardone Riviera zur „Magnifica Patria“ mit dem Regierungssitz Salò. Während der Zeit der Republik von Salò wurden die großen Hotels und Villen umfunktioniert zu Kommandostellen, Botschaften und Lazaretten. Die bedeutendste Touristenattraktion in Gardone ist bestimmt das Vittoriale degli Italiani.

Il Vittoriale degli Italiani - übersetzt etwa: „Siegerdenkmal der Italiener“ - war das Anwesen des berühmten italienischen Dichters Gabriele D'Annunzio, das er von 1921 bis 1938 bewohnte. Heute ist der Komplex ein weiträumiges Museum auf einer Fläche von 9 Hektar. Auf dem Gelände befindet sich u.a. ein  Freilichttheater, das 1500 Besucher PÜlatz bietet. Besonders beeindruckend sind die Prioria (Haus des Priors), das dem Dichter als Wohnhaus diente, das Auditorium, in dem heute ein Kriegsmuseum untergebrachjt ist, das Schiffsmuseum "Museo di Bordo", das Mausoleum und die Oldtimer Isotta Fraschini und der Fiat Typ 4.
D’Annunzio ließ die Anlage vom Architekten Gian Carlo Maroni nach und nach umbauen und erweitern und hinterließ schließlich 1938, im Jahr seines Todes, das nunmehr „Vittoriale“ genannte Anwesen dem italienischen Volk. Mit ungefähr 200.000 Besuchern im Jahr zählt das Vittoriale zu den bestbesuchten Museen Italiens.

Der botanische Garten - der 10.000 m² große Garten (Giardino Botanico A. Hruska) wurde im Jahr 1910 von dem Naturforscher und Arzt Professor Arthur Hruska angelegt. Bis 1971 hat er hier mehr als 2000 Pflanzenarten angesiedelt. 1988 hat der Künstler André Heller das Grundstück erworben und hat auch einen Wohnsitz in der Villa.

Gegenueber von Gardone Riviera liegt die Isola di Garda, die groesste Insel des Benaco. Diese Insel kann ebenfalls besichtigt werden.